BusinessPartner PBS

Jan Van Riet verlässt Herlitz

Die Gerüchte über den Wechsel in der Herlitz-Führungsetage wurden jetzt bestätigt. Den Vorstandsvorsitz übernimmt der bisherige Finanzchef Jan von Schuckmann.

Die Aufsichtsräte haben heute in ihrer Sitzung beschlossen, das Vorstandsmandat von Jan Van Riet zum 31. Mai zu beenden. Martin Hoffmann, seit Januar diesen Jahres Generalbevollmächtigter und verantwortlich für den gesamten Vertrieb des Produktgeschäftes der Herlitz-Gruppe, wechselt mit Wirkung zum 1. Juni in den Vorstand. Der bisherige Finanzvorstand Jan von Schuckmann, Vorstandsmitglied seit 2002, wurde zum gleichen Zeitpunkt zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Jan Van Riet hat seit seinem Einstieg bei Herlitz im Herbst 2005 eine grundlegende Neuausrichtung des Berliner Konzerns eingeleitet. Neben dem Ausbau des internationalen Geschäftes stand im Konzept des erklärten Marken-Verfechters die Konzentration auf die Marke Herlitz und Wiedergewinnung des Fachhandels als Vertriebsschiene im Fokus.

Kontakt: www.herlitz.de

Verwandte Themen
Thomas Seeber
Oki ernennt Thomas Seeber zum Vice President weiter
Die „Sitag Team“-Stuhlfamilie gehört zum Produktprogramm von Nowy Styl
Nowy Styl mit neuen Showrooms in Hamburg und Frankfurt weiter
Zu Besuch beim Hersteller HSM: Mitarbeiter des Fachhändlers Messerle informieren sich
Fachhändler Messerle zu Besuch bei HSM weiter
Als neuer President von PFU will Toru Maki die führende Position im Markt für Dokumentenscanner ausbauen.
Toru Maki ist neuer President von PFU (EMEA) Limited weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Aus Scandinavian Business Seating wird Flokk weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter