BusinessPartner PBS

Jan Van Riet verlässt Herlitz

Die Gerüchte über den Wechsel in der Herlitz-Führungsetage wurden jetzt bestätigt. Den Vorstandsvorsitz übernimmt der bisherige Finanzchef Jan von Schuckmann.

Die Aufsichtsräte haben heute in ihrer Sitzung beschlossen, das Vorstandsmandat von Jan Van Riet zum 31. Mai zu beenden. Martin Hoffmann, seit Januar diesen Jahres Generalbevollmächtigter und verantwortlich für den gesamten Vertrieb des Produktgeschäftes der Herlitz-Gruppe, wechselt mit Wirkung zum 1. Juni in den Vorstand. Der bisherige Finanzvorstand Jan von Schuckmann, Vorstandsmitglied seit 2002, wurde zum gleichen Zeitpunkt zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Jan Van Riet hat seit seinem Einstieg bei Herlitz im Herbst 2005 eine grundlegende Neuausrichtung des Berliner Konzerns eingeleitet. Neben dem Ausbau des internationalen Geschäftes stand im Konzept des erklärten Marken-Verfechters die Konzentration auf die Marke Herlitz und Wiedergewinnung des Fachhandels als Vertriebsschiene im Fokus.

Kontakt: www.herlitz.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter