BusinessPartner PBS

Jan Van Riet verlässt Herlitz

Die Gerüchte über den Wechsel in der Herlitz-Führungsetage wurden jetzt bestätigt. Den Vorstandsvorsitz übernimmt der bisherige Finanzchef Jan von Schuckmann.

Die Aufsichtsräte haben heute in ihrer Sitzung beschlossen, das Vorstandsmandat von Jan Van Riet zum 31. Mai zu beenden. Martin Hoffmann, seit Januar diesen Jahres Generalbevollmächtigter und verantwortlich für den gesamten Vertrieb des Produktgeschäftes der Herlitz-Gruppe, wechselt mit Wirkung zum 1. Juni in den Vorstand. Der bisherige Finanzvorstand Jan von Schuckmann, Vorstandsmitglied seit 2002, wurde zum gleichen Zeitpunkt zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Jan Van Riet hat seit seinem Einstieg bei Herlitz im Herbst 2005 eine grundlegende Neuausrichtung des Berliner Konzerns eingeleitet. Neben dem Ausbau des internationalen Geschäftes stand im Konzept des erklärten Marken-Verfechters die Konzentration auf die Marke Herlitz und Wiedergewinnung des Fachhandels als Vertriebsschiene im Fokus.

Kontakt: www.herlitz.de

Verwandte Themen
Die Biella Group setzt weiter auf Innovationen und Digitalisierung.
Biella auf Kurs ins Jahr 2017 gestartet weiter
Michael Rabbe, Head of Business Sales bei Epson Deutschland
Epson startet neues Partnerprogramm für B2B-Lösungen weiter
Für seine Website hat Römerturm eine Auszeichnung von Econ Forum erhalten.
Römerturm erhält Auszeichnung weiter
Pete Peterson ist neuer Senior Vice President of Global Channel Strategy bei Xerox.
Pete Peterson wird Global Channel Strategy Leader bei Xerox weiter
Ricoh erhält Gold-Zertifikat von EcoVadis weiter
Reinhold Schlierkamp, Vorstand Kyocera Document Solutions Europe, gemeinsam mit Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera Document Solutions erhält Deutschen CSR-Preis weiter