BusinessPartner PBS

Jan Van Riet verlässt Herlitz

Die Gerüchte über den Wechsel in der Herlitz-Führungsetage wurden jetzt bestätigt. Den Vorstandsvorsitz übernimmt der bisherige Finanzchef Jan von Schuckmann.

Die Aufsichtsräte haben heute in ihrer Sitzung beschlossen, das Vorstandsmandat von Jan Van Riet zum 31. Mai zu beenden. Martin Hoffmann, seit Januar diesen Jahres Generalbevollmächtigter und verantwortlich für den gesamten Vertrieb des Produktgeschäftes der Herlitz-Gruppe, wechselt mit Wirkung zum 1. Juni in den Vorstand. Der bisherige Finanzvorstand Jan von Schuckmann, Vorstandsmitglied seit 2002, wurde zum gleichen Zeitpunkt zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. Jan Van Riet hat seit seinem Einstieg bei Herlitz im Herbst 2005 eine grundlegende Neuausrichtung des Berliner Konzerns eingeleitet. Neben dem Ausbau des internationalen Geschäftes stand im Konzept des erklärten Marken-Verfechters die Konzentration auf die Marke Herlitz und Wiedergewinnung des Fachhandels als Vertriebsschiene im Fokus.

Kontakt: www.herlitz.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter