BusinessPartner PBS

Samas verkauft Sitag

Der Büromöbelspezialist Samas NV hat mit sofortiger Wirkung die Geschäftsanteile an der Sitag und Provenda an die niederländischen Privat Equity Gesellschaft Nimbus verkauft.

Die Sitag-Produkte bleiben als fester Bestandteil des Samas-Programms verfügbar. Auch in Deutschland wird der Vertrieb der Sitag-Produkte weiter über Samas Deutschland laufen. Wichtige Prozesse wie Innendienst, Außendienst, Kundendienst und Logistik bleiben bei Sitag unverändert. Auch die operativen Geschäfte werden wie bisher durch das bisherige Management unter der Leitung von Toni Lee weitergeführt.

Kontakt: www.samas.com, www.sitag.ch

Verwandte Themen
Restrukturierungskurs: Holger Brückmann-Turbon übernimmt den Vorstandsvorsitz
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter