BusinessPartner PBS

Samas verkauft Sitag

Der Büromöbelspezialist Samas NV hat mit sofortiger Wirkung die Geschäftsanteile an der Sitag und Provenda an die niederländischen Privat Equity Gesellschaft Nimbus verkauft.

Die Sitag-Produkte bleiben als fester Bestandteil des Samas-Programms verfügbar. Auch in Deutschland wird der Vertrieb der Sitag-Produkte weiter über Samas Deutschland laufen. Wichtige Prozesse wie Innendienst, Außendienst, Kundendienst und Logistik bleiben bei Sitag unverändert. Auch die operativen Geschäfte werden wie bisher durch das bisherige Management unter der Leitung von Toni Lee weitergeführt.

Kontakt: www.samas.com, www.sitag.ch

Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter