BusinessPartner PBS

PrintFleet und Lomond kooperieren

Der Spezialist für MPS-Software Printfleet hat die Highspeed-Tintenstrahldrucker der „EvoJet Office“-Serie von Lomond für sein Flottenmanagement zertifiziert.

Damit ermöglicht der kanadische Software-Spezialist, die Systeme in eine gemanagte Druckinfrastrukturen einzubinden und zu monitoren. Mit 60 Farbseiten pro Minute, niedrigem Stromverbrauch und einem Seitenpreis, der weit unter dem vergleichbarer Lasergeräte liegt, bietet Lomond mit seinen „EvoJet Office“-Systemen interessante neue Geräteklasse für Händler in Europa. Die hohe Geschwindigkeit erreichen die Geräte durch einen speziellen Druckkopf von Memjet, der mit einer durchgängigen Düsenreihe im A4-Format ausgestattet ist. Die Distribution in Deutschland übernimmt der Wuppertaler Distributor Compatech, der für die Drucker auch ein innovatives Supplies-Konzept bereitstellt.

Kontakt: www.printfleet.com; www.lomond.com; www.compatech.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter