BusinessPartner PBS
Keynote von Niculae Cantuniar, CEO Ricoh Deutschland
Keynote von Niculae Cantuniar, CEO Ricoh Deutschland

Über 1000 Besucher: Ricoh zieht positives Roadshow-Resümee

„Workstyle Innovation Summit“ (WIS) – so heißt die neu konzipierte Veranstaltungsreihe von Ricoh, die in den vergangenen Wochen an vier Standorten in Deutschland Premiere feierte und zu der über 1000 Besucher kamen.

Im Rahmen der Roadshow präsentierte das japanische Technologieunternehmen in Köln, Hamburg, Berlin und München zahlreiche Lösungen zum Thema „New Ways of Working“. Der Fokus lag dabei unter anderem auf disruptiven Technologien, wie die additive Fertigung (3D-Druck) oder das neue Interactive Whiteboard mit IBM Watson-Technologie. „Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt waren natürlich auch unsere neuesten Lösungen für das digitale Dokumentenmanagement. Diesmal mit besonderem Augenmerk auf den praktischen Einsatz im Mittelstand, für den genau dieses Thema nach wie vor der wichtigste Enabler für die Digitalisierung der gesamten Organisation ist“, sagt Ingo Wittrock, Head of Marketing bei Ricoh Deutschland.

Zusätzlich bereicherten hochkarätige Keynote-Speaker sowie zwei Extra-Events für Großkunden des Technologieunternehmens das Programm. Für Kunden im Bereich des Produktionsdrucks gab es die gesonderte Schwerpunktveranstaltung „Digitaldruck trifft talk“, an der insgesamt 110 Druckdienstleister und Werbeagenturen teilnahmen.

Bei den Besuchern kam das Veranstaltungskonzept laut Ricoh gut an. „Das Feedback und die Ergebnisse unserer Befragung zeigen uns, dass wir mit dem neuen Konzept den Nerv unserer Kunden und Partner voll und ganz getroffen haben. Unser Ziel ist es, so nah wie möglich an unseren Kunden zu sein, um ganz präzise zu verstehen, welche Anforderungen sie im Hinblick auf die Digitalisierung haben. Das ist uns mit und auf unserer Veranstaltung gut gelungen“, fasst Ingo Wittrock zusammen.

Und Niculae Cantuniar, CEO Ricoh Deutschland, ergänzt: „Empowering Digital Workplaces – das ist unsere neue globale Value Proposition. Sie markiert unseren Anspruch, die Digitalisierung des Arbeitsplatzes mit innovativen Technologien und Services voranzutreiben und zu unterstützen. Wir freuen uns sehr darüber, dass wir aus Sicht unserer Kunden und Partner auf dem Workstyle Innovation Summit unter Beweis gestellt haben, dass wir diesem Anspruch schon heute gerecht werden.“

Kontakt: www.ricoh.de  

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter