BusinessPartner PBS

Stabilo erhält Popai Award

Mit der zweiten Generation des "Stabilo Active Shop Systems" gewinnen der Herloldsberger Schreibgeräte-Hersteller und Ladenbauer Arno einen europäischen Popai Award in Paris.

Im Rahmen des europaweiten Wettbewerbs werden jährlich die kreativsten Köpfe aus dem Bereich POS mit dem europäischen Popai Award ausgezeichnet. In diesem Jahr wurde das Stabilo Shopsystem in der Kategorie „Geschäftssausstattung“ prämiert. Vorgestellt wurde das Konzept erstmals auf der Paperworld 2008 in Frankfurt. Zu den Besonderheiten des neuen Systems gehören die Flexibilität in der Befüllung und das neue, integrierte Beleuchtungskonzept, das die Produkte, aber auch die Informationen zum Produkt hervorhebt. Mit dazu gehört eine integrierte Teststation, die mit ihren zwei verschiedenen Testhöhen für „große“ und „kleine“ Tester geeignet ist.

Popai ist ein internationaler Unternehmensverband für den Bereich POS Marketing. Der im Jahr 1936 gegründete Verband vereint inzwischen über 1700 Mitglieder, darunter namhafte internationale Markenartikelproduzenten, Hersteller von Warenpräsentationssystemen sowie Werbeagenturen aus über 45 Ländern der Welt.

Kontakt: www.stabilo.com

Verwandte Themen
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter
Besuch aus der Zentrale in Japan: Minoru Usui (Präsident Seiko Epson Corporation, 3.v.l.) und Kazuyoshi Yamamoto (Präsident Epson EMEAR, 4.v.l.) mit vier Mitgliedern des Epson-Händlerbeirats.
Seiko-Epson-Präsident trifft Händlerbeirat weiter