BusinessPartner PBS

Atlanta forciert "grüne Produkte"

Neue Produkte mit Alleinstellungsmerkmalen und eine eindeutige Umweltausrichtung stehen bei Atlanta Office Products im Fokus.

Seit dem Neustart unter dem etablierten Markennamen Atlanta im September des vergangenen Jahres hat das Unternehmen viel Engagement und beachtliche finanzielle Mittel in die Entwicklung neuer, umweltorientierter Produkte gesteckt. Nach der Einführung der "Re-Solution"-Linie an Schreibtischzubehör-Artikeln, die aus 100 Prozent recyceltem Polystyrol hergestellt sind, folgt jetzt als nächstem Schritt eine neue Umweltserie unter dem Namen "Atlanta Green". Die Artikel wie Ordner, Briefkörbe, Stehsammler bis zu Ringbücher, Sicht- und Prospekthüllen sowie CD-Taschen und einigem mehr sind zu 100 Prozent recycelbar und/oder biologisch abbaubar.

Bei Atlanta selbst wurde durch die Konzentration auf die drei niederländischen Produktionsstandorte in Hoogezand, Reuver und Coevorden auch die Voraussetzungen für die umweltorientierte Fertigung geschaffen.

Kontakt: www.atlanta-office.eu

Verwandte Themen
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter