BusinessPartner PBS

Tesa steigert Umsatz im ersten Halbjahr

Tesa hat im ersten Halbjahr seinen Umsatz um 9,8 Prozent gesteigert. Im Endverbrauchergeschäft war allerdings strukturbedingt nur ein kleiner Umsatzzuwachs zu verzeichnen.

Bei Tesa trägt das Geschäft als Zulieferer für die Automobil- und Elektroindustrie rund drei Viertel zum Umsatz bei. Hier setzte sich auch die positive Geschäftsentwicklung aus dem Jahr 2010 fort, teilte die Aktiengesellschaft mit. Im Endverbrauchergeschäft hat Tesa in den zurückliegenden Jahren vor allem den Produktbereich für Handwerker und Baumärkte ausgebaut. Zu aktuellen Kursen erhöhte sich der Konzern-Umsatz um 9,5 Prozent auf 470 Millionen Euro. Das EBIT betrug 56 Millionen Euro, im Vorjahreszeitraum waren es 58 Millionen Euro.

Kontakt: www.tesa.de

Verwandte Themen
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter