BusinessPartner PBS

Tesa steigert Umsatz im ersten Halbjahr

Tesa hat im ersten Halbjahr seinen Umsatz um 9,8 Prozent gesteigert. Im Endverbrauchergeschäft war allerdings strukturbedingt nur ein kleiner Umsatzzuwachs zu verzeichnen.

Bei Tesa trägt das Geschäft als Zulieferer für die Automobil- und Elektroindustrie rund drei Viertel zum Umsatz bei. Hier setzte sich auch die positive Geschäftsentwicklung aus dem Jahr 2010 fort, teilte die Aktiengesellschaft mit. Im Endverbrauchergeschäft hat Tesa in den zurückliegenden Jahren vor allem den Produktbereich für Handwerker und Baumärkte ausgebaut. Zu aktuellen Kursen erhöhte sich der Konzern-Umsatz um 9,5 Prozent auf 470 Millionen Euro. Das EBIT betrug 56 Millionen Euro, im Vorjahreszeitraum waren es 58 Millionen Euro.

Kontakt: www.tesa.de

Verwandte Themen
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Lexmark will hunderte Stellen weltweit streichen.
Lexmark streicht hunderte Jobs weltweit weiter
Für seine Website ist Römerturm erneut ausgezeichnet worden.
Red Dot Award für Römerturm weiter
Bei Fellowes Brands wird John Watson die Leitung in Europa übernehmen.
John Watson neuer Europa-Chef bei Fellowes weiter