BusinessPartner PBS

3M mit Markenshop in Frankfurt zufrieden

3M zieht für sein temporären Shop auf dem Frankfurter Hauptbahnhof ein positives Fazit. Nahe der Bahngleise konnten Kunden sechs Wochen lang die 3M-Produkte testen und kaufen.

Unter dem Namen „3M - Your Daily Innovation Shop” präsentierte 3M seit August den Bahnreisenden auf 25 Quadratmetern ein Sortiment aus Produkten für Büro, Haushalt oder Freizeit. Insgesamt 180 verschiedene Produkte wurden im 3M-Shop angeboten. Er brachte dem Unternehmen nicht nur hohe Aufmerksamkeit, sondern auch Erkenntnisse und Kundenrückmeldungen. So zeigte sich, welche Produkte sich gut verkaufen und welche nicht, und wie der Kunde die einzelnen Produkte anwendet. „Genau solche Informationen brauchen wir. Sie können uns dabei helfen, neue Handelssortimente zu definieren, die über unsere bekannten Markenartikel hinausgehen“, so Jürgen Vent, Leiter des Geschäftsbereichs Consumer & Office. „Zudem gibt uns das Feedback der Kunden Anregungen für Produktoptimierungen und Neuentwicklungen.“

3M Deutschland hat zudem seinen Geschäftsbericht 2011 veröffentlicht. Der Umsatz konnte gegenüber 2010 um 6,5 Prozent auf 2,25 Milliarden Euro gesteigert werden, während sich das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit parallel um 6,3 Prozent auf 224,1 Millionen Euro erhöhte. An dem Wachstum im abgelaufenen Berichtsjahr waren alle Geschäftsbereiche beteiligt. Im Bereich Consumer & Office mit Büro-, Haushalts- und Heimwerkerprodukten stiegen die Umsätze im Jahresvergleich um 8,6 Prozent auf 42,58 Millionen Euro.

Zum Video des Markenshops am Frankfurter Hauptbahnhof auf YouTube: www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=OVA4RUD6HIE#!

Kontakt: solutions.3mdeutschland.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter