BusinessPartner PBS

Senator wächst beachtlich

Der in Groß-Bieberau bei Darmstadt ansässige Schreibgeräte-Herteller konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr den Umsatz um 12,3 Prozent auf 73 Millionen Euro steigern.

Die gesamte Merz-Gruppe mit Sitz in Frankfurt hat im Geschäftsjahr 2007/08 (Ende Juni) mit 610 Milionen Euro 14 Prozent mehr umgesetzt und mit 129 Millionen Euro zwölf Prozent mehr Gewinn vor Steuern gegenüber dem Vorjahr realisiert. "Alle Unternehmensbereiche haben Zuwachs gezeigt, die Rendite war besser als je zuvor, und wir sind dabei, neue Zukunftsperspektiven für uns zu erschließen", so Jochen Hückmann, Vorsitzender des Gesellschafterrates, gestern in Frankfurt "zum besten Ergebnis der Firmengeschichte".

Mit 421 Millionene Euro entfallen 69 Prozent des Umsatzes auf den Bereich Pharma. Senator zählt weltweit zu den führenden Herstellern von Schreibgeräten zu Werbezwecken. Wachstumstreiber im zurückliegenden Jahr war insbesondere die Übernahme des US-amerikanischen Unternehmens Dart Manufactoring in Dalles, einem Hersteller von Werbeartikeln rund um den Schreibtisch.

Kontakt: www.senator-pen.com

Verwandte Themen
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Palmberg-Messestand auf der Facilitair 2016
Palmberg peilt neuen Umsatzrekord an weiter
Kai Scott, Managing Director bei Sharp Business Systems
Kai Scott wird Managing Director bei Sharp Business Systems weiter