BusinessPartner PBS

Senator wächst beachtlich

Der in Groß-Bieberau bei Darmstadt ansässige Schreibgeräte-Herteller konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr den Umsatz um 12,3 Prozent auf 73 Millionen Euro steigern.

Die gesamte Merz-Gruppe mit Sitz in Frankfurt hat im Geschäftsjahr 2007/08 (Ende Juni) mit 610 Milionen Euro 14 Prozent mehr umgesetzt und mit 129 Millionen Euro zwölf Prozent mehr Gewinn vor Steuern gegenüber dem Vorjahr realisiert. "Alle Unternehmensbereiche haben Zuwachs gezeigt, die Rendite war besser als je zuvor, und wir sind dabei, neue Zukunftsperspektiven für uns zu erschließen", so Jochen Hückmann, Vorsitzender des Gesellschafterrates, gestern in Frankfurt "zum besten Ergebnis der Firmengeschichte".

Mit 421 Millionene Euro entfallen 69 Prozent des Umsatzes auf den Bereich Pharma. Senator zählt weltweit zu den führenden Herstellern von Schreibgeräten zu Werbezwecken. Wachstumstreiber im zurückliegenden Jahr war insbesondere die Übernahme des US-amerikanischen Unternehmens Dart Manufactoring in Dalles, einem Hersteller von Werbeartikeln rund um den Schreibtisch.

Kontakt: www.senator-pen.com

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter