BusinessPartner PBS

Kreul und Faber-Castell gehen getrennte Wege

Der Kreativfarben-Hersteller C. Kreul hat jetzt die Beendigung der bislang bestehenden Vertriebskooperation mit Faber-Castell im Kreativbereich bekannt gegeben.

Demnach wird die Vertriebskooperation im gegenseitigen Einvernehmen zum 31.12.2009 beendet. Hintergrund ist die zum 1. Januar wirksam werdende Übernahme der Marke Eberhard Faber von Staedtler durch die Faber-Castell AG. Nach mehr als 150 Jahren zurück unter dem gemeinsamen Dach soll Eberhard Faber als eigenständige Marke das Produktportfolio der Faber-Castell-Gruppe gezielt ergänzen. Ab Januar wird die noch zu gründende Eberhard Faber Vertriebs GmbH den Vertrieb auch des Faber-Castell-Sortimentes im Kreativsegment übernehmen.

Kontakt: www.faber-castell.de, www.c-kreul.de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter