BusinessPartner PBS

TA forciert das Direktgeschäft

Mit einer unternehmensweiten Umstrukturierung will der Spezialist für das Document Business TA Triumph-Adler „noch näher am Kunden sein und höchste Servicequalität bieten“.

Dabei setzt das Unternehmen jetzt auch auf die Aufstockung des Headquarters. Am Standort Norderstedt werden künftig Zentralfunktionen gebündelt und personell erweitert werden, die insbesondere den Direktvertrieb und die Serviceorganisation stärken sollen. Zusätzlich werden neue Vertriebsprofis für das gesamte Bundesgebiet eingestellt. „Wir wollen wachsen und den gehobenen Mittelstand mit neuen Lösungen ansprechen, die sich nahtlos in die IT-Infrastruktur unserer Kunden einbetten und für die wir auch den Service bieten“, betont Christopher Rheidt, Vice President Sales & Service Group bei TA Triumph-Adler. „Die Voraussetzungen dafür schaffen wir jetzt in Norderstedt und wollen hier die Anzahl der Mitarbeiter um rund zehn Prozent auf rund 140 steigern.“

Der Direktvertrieb soll künftig durch eine zentrale Verwaltung und einheitliche Prozesse, die personell in Norderstedt gebündelt werden, unterstützt werden. Bundesweit sowie am Standort Norderstedt werden derzeit insbesondere Vertriebsprofis gesucht sowie Kollegen für vertriebsnahe Services, wie zum Beispiel Mif-Management (Machines-in-field).

Kontakt: www.triumph-adler.de

Verwandte Themen
Um die Nachfrage nach „P-touch“-Geräten nach oben zu treiben, geht Brother wieder mit einer TV-Kampagne für seine Beschriftungsgeräte auf Sendung.
Brother startet TV-Kampagne für „P-touch“ weiter
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter