BusinessPartner PBS

Metsä: Kartonagen statt Papier

Der finnische Papierhersteller Metsä Board will aus der Papierproduktion (unter anderem Data Copy) komplett aussteigen und sich auf die Kartonagenproduktion konzentrieren.

Dafür soll das Werk im schwedischen Husum die Papierproduktion bis zum Ende 2015 einstellen. Die verlustbringende deutsche Werk in Gohrsmühle soll – ebenfalls bis Ende 2015 – veräußert werden – oder auf andere Weise die Verluste gestoppt werden, kündigte Metsä Board an. Stattdessen will sich der Hersteller auf die Kartonagen konzentrieren, in diesem Marktsegment sieht sich Metsä bereits in führender Position. Alle geplanten Maßnahmen sollen diese Position festigen und ausbauen. Für das schwedische Werk Husum wurden dementsprechend Investitionen für neue Maschinen angekündigt.

Kontakt: www.metsaboard.com 

Verwandte Themen
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter
3M schließt Übernahme von Scott Safety ab – und baut sein wachstumsstarkes Kerngeschäft rund um Persönliche Schutzausrüstungen weiter aus. (Bild: 3M)
3M baut Geschäftsbereich weiter aus weiter