BusinessPartner PBS

UPM kommuniziert neue Finanzziele

Der Papierhersteller UPM Kymmene hat die Finanzziele seiner Geschäftsbereiche überprüft und auf die am 1. Dezember eingeführte neue Geschäftsstruktur des Unternehmens abgestimmt.

Langfristig strebt UPM eine operative Gewinnmarge von über 10 Prozent an. Die Eigenkapitalrendite soll mindestens fünf Prozentpunkte über dem Ertrag einer risikofreien Anlage mit einer Laufzeit von zehn Jahren liegen. Der Verschuldungsgrad soll unter 90 Prozent gehalten werden. Im Einklang mit den neuen Finanzzielen wurde auch die Dividendenpolitik überprüft. Der Papierhersteller beabsichtigt, eine jährliche Dividende auszuschütten, die mindestens ein Drittel des Netto-Cashflows aus der operativen Geschäftstätigkeit minus Kapitalinvestitionen in die Geschäftstätigkeit beträgt. UPMs neue Finanzziele unterstreichen eigenen Angaben zufolge die Bedeutung des Cashflows bei der Führung der Geschäfte. Um finanzielle Flexibilität zu gewährleisten, will das Unternehmen dem Schuldenabbau eine höhere Priorität einräumen. Dies unterstreicht das Ziel des Unternehmens, die Anforderungen der Kapitalmärkte an Unternehmen zu erfüllen, die Kredite für Investitionen nachfragen.

Kontakt: www.upm-kymmene.com

Verwandte Themen
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Palmberg-Messestand auf der Facilitair 2016
Palmberg peilt neuen Umsatzrekord an weiter
Kai Scott, Managing Director bei Sharp Business Systems
Kai Scott wird Managing Director bei Sharp Business Systems weiter