BusinessPartner PBS

Bode verlässt Hewlett Packard

Dorit Bode, Direktorin PSG Channel Sales von HP Deutschland, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. In ihrer Position verantwortete sie das deutsche Channel-Geschäft von HP.

Bis ein Nachfolger gefunden ist, übernimmt Martin Kinne, Geschäftsführer und Vice President der Personal Systems Group von HP Deutschland, ihre Aufgaben. Bode wird sich nach Angeben des Unternehmens einer neuen Herausforderung stellen.

„Mit Dorit Bode verliert HP eine erfahrene, zielstrebige und engagierte Managerin, die in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld entscheidend zum Erfolg der deutschen Partnerorganisation beigetragen hat“, erklärt Martin Kinne zum Abschied Bodes und führt weiter aus: „Wir werden mit ihrer Nachfolge dafür sorgen, dass HP auch in Zukunft ein zuverlässiger Partner für den Channel ist“.

Kontakt: www.hp.com

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter