BusinessPartner PBS

Van Hoegee wird Canon Partner Channel Director

Reinhard Moser, langjähriger Partner Channel Director bei Canon Deutschland, hat seine Verantwortung an Fabian van Hoegee, bisher Partner Channel Vertriebsleiter, übertragen.

Der 60-jährige Moser blickt auf insgesamt 32 Jahre Berufserfahrung im ITK-Vertrieb zurück, 19 Jahre davon bei Canon. Auf eigenen Wunsch wird er nun in Form eines Altersteilzeitmodells schrittweise in den Ruhestand wechseln.

Führungswechsel im Canon Partner Channel: Reinhard Moser (links), langjähriger Partner Channel Director bei Canon Deutschland, übergibt seine Verantwortung an Fabian van Hoegee.
Führungswechsel im Canon Partner Channel: Reinhard Moser (links), langjähriger Partner Channel Director bei Canon Deutschland, übergibt seine Verantwortung an Fabian van Hoegee.

Fabian van Hoegee begann seinen beruflichen Werdegang bei Canon vor etwas mehr als zehn Jahren als Trainee bei Canon Europe und war dort zunächst als European Key Account Manager tätig. Anschließend leitete der 35-Jährige das europäische Channel Development Team, bevor er 2008 als Vertriebsleiter IT & Office zur Canon Deutschland kam.

Das Altersteilzeitmodell von Reinhard Moser sieht vor, dass er zunächst noch bei Canon Deutschland bleiben wird, um den Partner Channel mit seinem großen Know-how zu unterstützen und Fabian van Hoegee mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Kontakt: www.canon.de

Verwandte Themen
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter