BusinessPartner PBS

Acco reagiert auf Lieferengpässe

Acco Deutschland reagiert auf die derzeitigen Lieferengpässe und verschiebt den Umzug in das neue europäische Zentrallager im niederländischen Born.

Um die angespannte Liefersituation zu entspannen, soll das deutsche Lager im schwäbischen Rudersberg vorerst mit den erfahrenen Mitarbeitern vor Ort weitergeführt werden. Der Umzug wird voraussichtlich auf den Sommer verschoben. Vor allem die verstärkte Nachfrage nach den neuen Sortimenten wie den Mercury-Aktenvernichtern oder den Nimbus-Heftgeräten hat bei Acco Brands zu Lieferengpässen geführt. „Ein Lagerumzug ist mit vielen logistischen Details verknüpft. Wir wollen sicherstellen, dass die Umstellung auf allen Ebenen reibungslos funktioniert und die Bestellungen problemlos erfüllt werden können“, erklärt Christian von Bülow, Geschäftsführer Acco Deutschland. Acco Brands Corporation ist einer der weltweit führenden Hersteller für Büroartikel. In Deutschland ist der Büroartikelhersteller mit den Marken Nobo, GBC, Rexel, ibico, Hetzel, Quartet und Kensington am Markt präsent.

Um die angespannte Liefersituation zu entspannen, soll das deutsche Lager im schwäbischen Rudersberg vorerst mit den erfahrenen Mitarbeitern vor Ort weitergeführt werden. Der Umzug wird voraussichtlich auf den Sommer verschoben. Vor allem die verstärkte Nachfrage nach den neuen Sortimenten wie den Mercury-Aktenvernichtern oder den Nimbus-Heftgeräten hat bei Acco Brands zu Lieferengpässen geführt. „Ein Lagerumzug ist mit vielen logistischen Details verknüpft. Wir wollen sicherstellen, dass die Umstellung auf allen Ebenen reibungslos funktioniert und die Bestellungen problemlos erfüllt werden können“, erklärt Christian von Bülow, Geschäftsführer Acco Deutschland. Acco Brands Corporation ist einer der weltweit führenden Hersteller für Büroartikel. In Deutschland ist der Büroartikelhersteller mit den Marken Nobo, GBC, Rexel, ibico, Hetzel, Quartet und Kensington am Markt präsent.

Kontakt: www.accodeutschland.de

Kontakt: www.accodeutschland.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter