BusinessPartner PBS

Soporcel kauft Hersteller von Hygienepapieren

Portucel Soporcel will den portugiesischen Hersteller von Hygienepapieren AMS Paper übernehmen und sein Geschäft damit künftig diversifizieren.

Wie der Hersteller holzfreier Papiere (unter anderem Büropapiermarken Navigator, Target etc.) mitteilte, wolle man im Markt der Hygienepapiere ein “relevanter Player in Europa” werden. Seit der Investition in das Papierwerk in Setúbal im Jahr 2009 hätten sich die Muster des wirtschaftlichen Wachstums und des Papierverbrauchs weltweit verändert und erforderten eine "Reflexion der Strategie", hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens. Ausgehend von einer starken Position im Geschäft mit holzfreien Papieren habe man außerhalb dieses Bereiches nach einem Wachstumsmarkt gesucht. Der Hersteller kündigte an, man wolle aktuelle Unternehmensprojekte "konsolidieren" und zugleich neue Geschäftsfelder erschließen. AMS Paper produziert sowohl für Privathaushalte wie auch für den B2B-Channel. Zum Produktspektrum gehören beispielsweise Toilettenpapiere, Papierhandtücher und Taschentücher.

Kontakt: www.portucelsoporcel.com www.amspt.eu 

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Papyrus kündigt Preiserhöhungen zum 2. Januar an.
Auch Papyrus kündigt Preiserhöhungen an weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter