BusinessPartner PBS

Keßner als „Mutmacher“ nominiert

Reinhart Keßner, Geschäftsführer des traditionsreichen Stempel-Spezialisten „Rudolf Schmorrde“, kandidiert bei der Mittelstandinitiative „Mutmacher der Nation“.

Seit 1990 führt Keßner in fünfter Generation das 1865 gegründete Unternehmen, das im Laufe seiner Geschichte Kriege und politische Umwälzungen problemlos überstanden hat. Die Initiative „Mitmacher der Nation“ zeichnet jährlich kleine und mittlere Unternehmer aus, die sich durch Optimismus, Durchhaltevermögen und Leistungswille hervorgetan haben, die trotz Krise Optimismus verbreiten. Bis Mitte April werden drei Bewerber pro Bundesland für den Landessieg nominiert. Die 16 Gewinner nehmen am Deutschland-Finale im Juni in Berlin teil. Dort kürt ein prominent besetzte Jury die drei „Mutmacher der Nation“.

Kontakt: www.mutmacher-der-nation.de, www.schmorrde.de

Verwandte Themen
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Palmberg-Messestand auf der Facilitair 2016
Palmberg peilt neuen Umsatzrekord an weiter
Kai Scott, Managing Director bei Sharp Business Systems
Kai Scott wird Managing Director bei Sharp Business Systems weiter