BusinessPartner PBS

Novus und Leibnitz-Institut untersuchen Ergonomie

Das Leibnitz-Institut für Arbeitsforschung und die Unternehmen der Erwin Müller-Grupe Lingen, zu denen auch Novus gehört, untersuchen, wie sich eine bessere Monitoreinstellung für Träger von Gleitsichtbrillen auswirkt.

Die wissenschaftliche Studie soll die Wirkung der verbesserten Justage des Monitors auf Augen-, Nacken- und Rückenbeschwerden untersuchen. Es ist bekannt, dass die Träger von Gleitsichtbrillen in der Regel eine möglichst tiefe und geneigte Aufstellung des Bildschirms benötigen, um beschwerdefrei zu arbeiten. Mit Hilfe der Monitortragarme von Novus wird nun untersucht, wie sich die Beschwerden nach einer Anpassung der Monitorstellung verändert haben. Dann erfolgt eine zweite Anpassung: Nach Messung der individuellen Schärfenbereiche wird die Monitorposition durch die Mitarbeiter des Leibnitz-Instituts erneut eingestellt. Zum Schluss werden die Beschwerden ein letztes Mal erfasst. Eine offizielle Studie ist noch nicht erschienen, doch die neue Monitoreinstellung hat die Sehbedingungen für die Probanden spürbar verbessert, stellt Novus schon jetzt fest.

Kontakt: www.ifado.de www.novus.de

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter