BusinessPartner PBS

Tesa übernimmt Vertrieb für Drucker-Filter

Tesa und der Weinheimer Filterproduzent Freudenberg Filtration Technologies haben eine enge Zusammenarbeit in der Vermarktung von Feinstaubfiltern für Drucker, Fax- und Kopiergeräte beschlossen.

Seit rund einem Jahr ist der von Freudenberg entwickelte und hergestellte Filter unter der Marke "micronAir office" in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Handel erhältlich. "Nach dem erfolgreichen Markteintritt mit unseren TÜV-zertifizierten Filtern haben wir nun mit Tesa einen starken Partner für den weiteren Geschäftsausbau gewinnen können", erläutert Andreas Kreuter, Mitglied der Geschäftsleitung von Freudenberg Filtration Technologies. Stefan Grote, Leiter des Geschäftsbereichs Consumer der Tesa SE, ergänzt: "Wir verfügen über ein etabliertes, umfassendes Sortiment im Bürobedarfsumfeld. Die Filterlösung ergänzt in hervorragender Weise unser Produktportfolio."

Mit der Zusammenarbeit im Endverbrauchergeschäft sollen die Stärken beider Unternehmen gebündelt werden. Im Herbst 2009 wird Tesa die Vermarktung des Druckerfilters unter neuem Namen mit entsprechenden Informationen für Handel und Anwender starten.

Kontakt: www.tesa.de, www.freudenberg-filter.de

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter