BusinessPartner PBS

Double A produziert im Testbetrieb

Der thailändische Papierhersteller Double A Paper hat wie geplant die erste Rolle Papier in seinem neuen Werk im französischen Alizay produziert.

Das Werk Double A Alizay soll für den europäischen Markt produzieren.
Das Werk Double A Alizay soll für den europäischen Markt produzieren.

Wie das Unternehmen mitteilte, ist der Betrieb mit der ersten Rolle Papier seit der Stillegung wieder angelaufen und wird schrittweise hochgefahren. Zum Ende des Jahres soll die Produktion komplett laufen. Das Werk hatte zuvor dem finnischen Hersteller Metsä gehört. Aufgrund defizitären Betriebs hatte Metsä das Werk Mitte vergangenen Jahres geschlossen. Double A hatte im Januar mitgeteilt, dass man die Fabrik übernommen hat. Ziel ist die Belieferung des französischen und europäischen Marktes mit den Double A-Papieren. Nach Medienberichten sind momentan 150 Mitarbeiter im Werk beschäftigt. Double A will durch Alizay seine Produktionskapazität weltweit auf rund 1,12 Millionen Tonnen Papier pro Jahr steigern.

Kontakt: www.doublepaper.com/de

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter