BusinessPartner PBS

Konica Minolta führt „Prozessberatung” ein

Konica Minolta Business Solutions Deutschland erweitert ihr Dienstleistungsangebot um die „Prozessberatung“ – dabei stehen die Geschäftsprozesse im Fokus.

Drei Jahre nach Eintritt in den Markt der Managed-Print-Services führt Konica Minolta seine Dienstleistung „Prozessberatung“ im Geschäftsfeld der Optimized-Print-Services ein. In einer End-to-End-Betrachtung analysiert die Prozessberatung unabhängig von Hard- und Software die gesamten dokumentenintensiven Geschäftsprozesse im Unternehmen. Klassische Optimierungsmodelle von Dokumentenprozessen hingegen betrachten lediglich Abläufe, die direkt in Zusammenhang mit Drucksystemen stehen, teilte der Hersteller mit.

„Im Mittelpunkt der Beratung stehen komplexe administrative Vorgänge, die für die Wertschöpfung in Unternehmen insgesamt maßgeblich sind. Unsere Lösungen sind deshalb nicht an bestimmte Produkte und Applikationen gebunden“, sagt Phillipp Schröder, Leiter Produktmanagement Applications & Services bei Konica Minolta Deutschland.

Zusätzlich bestärkt sieht sich Konica Minolta in seinem Launch durch die Ergebnisse der eigeninitiierten „Analyse und Optimierung von dokumentenintensiven Geschäftsprozessen in Deutschland 2012“ des Marktforschungsinstituts IDC. Demnach plant fast jedes zweite der befragten 174 mittelständischen Unternehmen, dokumentenintensive Geschäftsprozesse in naher Zukunft zu automatisieren.

Kontakt: www.konicaminolta.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter