BusinessPartner PBS

Avery Dennison schließt Paxar-Übernahme ab

Die Avery Dennison Corporation, zu der auch die Büroprodukte-Division Avery Zweckform gehört, hatte bereits am 22. März ein Angebot an die Paxar-Aktionäre abgeben.

Der Wert der Bartransaktion liegt bei rund 1,34 Milliarden Dollar. Die Übernahme gilt als abgeschlossen, nachdem die Transaktion von den Paxar-Aktionären auf der Hauptversammlung am 14. Juni gebilligt worden war. Mit der Akquisition werden voraussichtlich rund 24 Prozent der Umsätze von Avery Dennison auf den wachsenden Markt für Einzelhandels- und Markenkennzeichnung (Retail Information Services) entfallen. Dies sind zwölf Prozent mehr als vor der Übernahme. Paxar realisierte im vergangenen Jahr einen Umsätz von 881 Millionen Dollar.

Kontakt: www.averydennison.com, www.paxar.de   

Verwandte Themen
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter