BusinessPartner PBS

Mayer-Kuvert druckt klimaneutral

Gemeinsam mit ClimatePartner hat Mayer-Kuvert-network in seinen Druckzentren bei BlessOF in Kirchheim sowie Schneidewind + Wolff & Matthes Kuvert in Trebbin klimaneutrales Drucken eingeführt.

Luftaufnahme von Mayer-Kuvert-network in Heilbronn
Luftaufnahme von Mayer-Kuvert-network in Heilbronn

Die Grundlage für klimaneutrales Drucken bildet der CO2-Fußabdruck der Druckzentren, eine Bestandsaufnahme der relevanten Treibhausgase nach international gängigen Standards. Darauf basierend errechnet ClimatePartner die Emissionen von Kundenaufträgen. CO2-Emissionen, die sich kurzfristig nicht vermeiden lassen, können durch Investitionen in anerkannte Klimaschutzprojekte ausgeglichen werden. Dieser Ausgleich führt zur so genannten Klimaneutralität und findet mittels handelbarer Zertifikate aus Klimaschutzprojekten statt. Mayer-Kuvert-network unterstützt durch das klimaneutrale Overprinting ein Aufforstungsprojekt im indischen Pendravan, bei dem 282 Hektar degradierter Boden mit über 200.000 Bäumen wieder aufgeforstet wird. Bei dem Vorhaben werden nach Angaben von Mayer-Kuvert-network über die Laufzeit von 20 Jahren etwa 10.000 Tonnen CO2-Äquivalente pro Jahr eingespart.

Kontakt: www.mayerkuvert.de; www.climatepartner.com

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter