BusinessPartner PBS

Wilkhahn mit erfolgreichem 1. Halbjahr

Mit knapp 20 Prozent Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr ist der Büromöbelhersteller aus aus Bad Münder optimistisch, den bisherigen Umsatzrekord aus dem Vorkrisenjahr 2007 in diesem Jahr einstellen zu können.

Größte Umsatzstützen für Wilkhahn, das mittlerweile rund drei Viertel seiner Geschäfte in internationalen Märkten tätigt, seien dabei der deutsche und der australisch-pazifische Markt. Dabei spiegelt die Entwicklung der einzelnen Wilkhahn-Märkte die unterschiedlichen Facetten der Weltkonjunktur wider. In West-, Mittel- und Nordeuropa zeigt sich ein stabiler Aufwärtstrend. Das Wachstum von Wilkhahn-Schweiz hält sich auf hohem Niveau. Und Deutschland als größter Einzelmarkt erweist sich mit fast 30 Prozent Umsatzwachstum auch bei Wilkhahn als "Konjunktur-Lokomotive". Dicht darauf folgen die boomenden Märkte, die von der mittlerweile größten Tochtergesellschaft Wilkhahn-Asia-Pacific mit Fertigung im australischen Sydney bedient werden. Dank einiger großer Aufträge ist auch Wilkhahn-Middle-East auf der Überholspur und trotz der aktuellen Verunsicherung in den USA entwickelt sich dort die jüngste Tochtergesellschaft ebenfalls „dynamisch und vielversprechend“. Hauptverantwortlich für den Erfolg seien der Bürostuhl „On“ und der Universalstuhl „Chassis“.

Kontakt: www.wilkhahn.de

Verwandte Themen
DocuWare, Anbieter von Cloud-Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow, und Skirennläuferin Lena Dürr haben ihre Partnerschaft verlängert.
DocuWare ist erneut Hauptsponsor der Skirennläuferin Lena Dürr weiter
Um die Nachfrage nach „P-touch“-Geräten nach oben zu treiben, geht Brother wieder mit einer TV-Kampagne für seine Beschriftungsgeräte auf Sendung.
Brother startet TV-Kampagne für „P-touch“ weiter
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter