BusinessPartner PBS

Systemmöbel Dessau wird fortgeführt

Der Büromöbelhersteller Systemmöbel Dessau wird nach der Insolvenzanmeldung fortgeführt. Der vorläufige Insolvenzverwalter Lucas F. Flöther, Partner der Kanzlei Flöther & Wissing, prüft derzeit die Sanierungsoptionen.

„Die Insolvenzanmeldung hat keinen Einfluss auf den laufenden Betrieb“, betonte Flöther, „Produktion und Verkauf gehen ganz normal weiter.“ Unmittelbar nach der Insolvenzanmeldung habe man bereits Gespräche mit Kunden und Lieferanten aufgenommen, die bereits ihre Unterstützung signalisiert hätten. In den nächsten Tagen und Wochen will der vorläufige Insolvenzverwalter den Geschäftsbetrieb stabilisieren und die Sanierungsoptionen prüfen. In Betracht kommen sowohl eine Übertragung des Geschäftsbetriebs an einen Investor als auch ein Insolvenzplan, d.h. eine Art Vergleich mit den Gläubigern. Welcher Weg erfolgversprechend ist, wird sich erst im Rahmen einer ausführlichen Analyse der Situation in den kommenden Wochen zeigen.

Die Systemmöbel Dessau GmbH wurde 1990 gegründet und stellt am Standort Dessau-Roßlau hochwertige Büroausstattungen her. Seit 2008 produziert das Unternehmen zudem Notebookwagen für IT-Unternehmen. Zu den Kunden des Unternehmens gehören namhafte Unternehmen und Institutionen im ganzen Bundesgebiet.

Kontakt: www.systemmoebel-dessau.de

Verwandte Themen
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Palmberg-Messestand auf der Facilitair 2016
Palmberg peilt neuen Umsatzrekord an weiter