BusinessPartner PBS
Kai Scott, Managing Director bei Sharp Business Systems
Kai Scott, Managing Director bei Sharp Business Systems

Erweiterter Verantwortungsbereich: Kai Scott wird Managing Director bei Sharp Business Systems

Sharp Europe hat Kai Scott, bislang als Director Dealer Sales für den deutschlandweiten Fachhandelsvertrieb der B2B-Lösungen und Kassensysteme verantwortlich, zum neuen Managing Director von Sharp Business Systems Deutschland (SBS) ernannt.

In seiner neuen Funktion übernimmt Scott die Verantwortung für das gesamte Geschäft der SBS und berichtet an Alexander Hermann, der aus der SBS-Geschäftsführung ausscheidet und sich künftig als President Information Systems Europe, vor allem auf den Ausbau des europaweiten Geschäftes fokussieren wird.

Mit Scott habe man einen erfahrenen Strategen an Bord, der bereits seit rund zwanzig Jahren in verschiedenen Führungspositionen für das Unternehmen tätig ist, teilt Sharp mit. Seine Karriere begann der Manager mit einer kaufmännischen Ausbildung im Handel, gefolgt von einem Betriebswirtschaftsstudium. Nach mehreren Stationen bis hin zum Niederlassungsleiter wechselte er schließlich zu Sharp.

„Sharp Business Systems konnte in den letzten beiden Jahren eine sehr positive Entwicklung verzeichnen“, bestätigt Alexander Hermann. „Ich bin überzeugt, dass Kai Scott mit seiner langjährigen Expertise genau der Richtige ist, um unsere Marktposition in Deutschland in Zukunft weiter zu stärken.“

Und Kai Scott erklärt: „Was wir im Handel mit ‚My Integrated Office’ und dem Business Development Programm NEXXT so erfolgreich begonnen haben, möchte ich im Rahmen meiner neuen Rolle nun auch im Direktvertrieb weiter vorantreiben.Für die nahe Zukunft wollen wir unseren Marktanteil vor allem im Bereich der vernetzten Technologien konsequent ausbauen und unseren Kunden dabei helfen, als zuverlässiger Partner die Digitalisierung Schritt für Schritt umzusetzen.“

Kontakt: www.sharp.eu

Verwandte Themen
Auch die Leuchtenfertigung bei Maul wird bei der „LightUp Academy“ durch die Teilnehmer besucht. (Bild: Maul)
Gefragte Fortbildung bei Maul zum Licht weiter
Zum Verzweifeln: 52 Prozent der Büroangestellten wären laut einer Studie von Sharp mit besserer Technik produktiver. (c) Sharp
Viele Büroangestellte meiden komplizierte Technik weiter
dokuworks-Geschäftsführer Markus Weber gemeinsam mit Prokuristin Binaca Reeh
Bianca Reeh wird Prokuristin bei dokuworks weiter
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter