BusinessPartner PBS

Biella vereinfacht Produktions- und Logistikstrukturen

Im Zuge des Ausbaus des gruppenweiten Biella-Fertigungsverbundes wird die holländische Produktion schrittweise in die Biella-Werke in Polen und Ungarn verlagert.

Im Zuge des Ausbaus des gruppenweiten Fertigungsverbundes soll die Biella Group in den nächsten Monaten die Herstellung von individualisierten Office-Produkten für den holländischen Markt schrittweise von Holland in die Biella-Werke in Polen und Ungarn verlagern werden. Mit der Schließung der holländischen Fertigung ist der Abbau von 21 Stellen verbunden. Für die betroffenen Mitarbeiter wurden nach Angaben der Gruppe mit der Gewerkschaft sozialverträgliche Lösungen ausgearbeitet und vereinbart.

Mit dieser Maßnahme soll die Wettbewerbsfähigkeit der holländischen Vertriebsgesellschaft Biella Benelux B.V., deren Schwerpunkte neben dem Geschäft mit individualisierten Produkten im Bereich Office und Retail liegen, nachhaltig gestärkt werden. Sie hat vollen Zugriff auf das gesamte Spektrum der in den Biella-Werken hergestellten Papier-, Büro- und Schreibwarenerzeugnisse.

Infolge der gesteigerten Konkurrenzfähigkeit ist es gelungen, mit einem bedeutenden holländischen PBS-Anbieter, der sich künftig auf den Handel konzentriert, einen langfristigen Liefervertrag über die Herstellung von Ringbüchern und Manilakartonerzeugnissen abzuschließen.

Nachdem bereits Anfang des Jahres die Länder Ungarn und Kroatien auf eine effiziente Direktbelieferung ausgerichtet wurden, werden mit sofortiger Wirkung auch die Logistikstrukturen im slowakischen Markt umgestellt. Die Kunden werden fortan logistisch ohne Umweg direkt aus dem Logistikzentrum in Warschau oder den Werken in Polen und Ungarn beliefert.

Kontakt: www.biella.eu

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter