BusinessPartner PBS

HP kauft deutschen Cloud-Printing-Anbieter

Um das eigene Angebot cloud-basierter Lösungen zu erweitern, hat Hewlett Packard Anfang Dezember das deutsche Cloud Printing Unternehmen Hilflex Software übernommen.

Die 1991 gegründete Hiflex Software, ist ein global agierender Anbieter, der sich auf Web-to-Print-Lösungen und Management-Informationssysteme (MIS) für die Druck- und Medienindustrie spezialisiert hat. Mit Hiflex Enterprise Cloud Computing hatte der Aachener Branchensoftware-Anbieter im Juli eine MIS-Cloud-Computing-Lösung für die Druckindustrie vorgestellt, die einen ort-und zeitunabhängigen Zugriff auf das MIS über das Internet ermöglicht.

„HP will die traditionellen Barrieren durchbrechen“, wie und wo Geschäftskunden drucken, und es ihnen möglichst einfach machen, kundenspezifische oder personalisierte Drucksachen jederzeit und überall produzieren zu können, sagte Vyomesh Joshi, Executive Vice President für die HP-Imaging-und-Printing-Sparte. Die Technologie von Hiflex biete eine „mächtige Plattform“, dieses Ziel im Rahmen der Cloud-Printing-Strategie umzusetzen.

HP und Hiflex arbeiten bereits seit längerer Zeit zusammen. Über Details zur Transaktion haben beide Unternehmen stillschweigen vereinbart.

Kontakt: www.hp.com/de, www.hiflex.com

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter