BusinessPartner PBS

EU bestraft Kartell der Briefumschlaghersteller

Die EU-Kommission hat über fünf Briefumschlaghersteller Strafen in Höhe von fast 20 Millionen Euro verhängt, dazu zählen Bong, GPV, Hamelin, Mayer-Kuvert und Tompla.

Aufgrund des Hinweises eines Whistleblowers hatte die EU-Wettbewerbskommission ermittelt und festgestellt, dass es zwischen 2003 und 2008 Absprachen zwischen den Unternehmen gab – über Preise bei Angeboten und über die Zuordnung von Kunden. „Mehr als vier Jahre lang haben diese Umschlaghersteller, anstatt in fairen Wettbewerb zu treten, künstliche Preiserhöhungen in einer Reihe von Mitgliedsstaaten vereinbart“, so EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Betroffen waren die Märkte in Deutschland, Frankreich, Dänemark, Norwegen, Schweden und Großbritannien. „Das Kartell wurde von Top-Managern betrieben“, fügte Vestager hinzu, die Treffen seien teils als Golf oder Mini-Golf-Meetings getarnt worden. Die EU-Kommission betonte, das Verfahren gegen das Kartell der Briefumschlaghersteller sei schon das zehnte in diesem Jahr, an weiteren würde gearbeitet.

Kontakt: www.europa.eu 

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter