BusinessPartner PBS

Decor Metall mit neuem Inhaber

Die Münchener Beteiligungsgesellschaft Induc übernimmt den Hersteller von Display- und Ladenbau-Lösungen im Wege einer übertragenden Sanierung und beendet damit die Insolvenz.

Durch die Übernahme des gesamten Geschäftsbetriebes, der Belegschaft und der Betriebsimmobilie werde das Unternehmen nahtlos weitergeführt. Induc-Geschäftsführer Frank Töfflinger wird auch bei Decor Metall die Geschäftsführung übernehmen. Die Entscheidung für die Übernahme des Ladenbau-Spezialisten begründet die Beteiligungsgesellschaft damit, dass das Unternehmen sämtliche Investitionskriterien erfüllt und sich trotz Insolvenz und schwieriger Marktsituation positiv entwickelt habe. Das Unternehmen befinde sich seit 2007 auf Wachstumskurs und hätte im vergangenen Jahr entgegen dem Branchentrend den Umsatz signifikant steigern können. Nun soll die Marktposition – insbesondere auch international – ausgebaut werden.

Kontakt: www.decor-metall.com

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter