BusinessPartner PBS

Lamy kündigt Schreiblern-App an

Der Heidelberger Schreibgerätehersteller Lamy hat für April die Einführung des neuen „abc digi-Schreiblern Stylus“ angekündigt, zugleich wird es eine eigens programmierte App zum Schreibenlernen geben.

Lamy will damit herkömmliche Schreibgeräte mit der digitalen Welt verbinden. Im April will der Hersteller aus Heidelberg den neuen „abc digi Schreiblern-Stylus“ vorstellen, der speziell für den Einsatz auf Touchscreens von mobilen Endgeräten entwickelt wurde. Hinzu kommt eine eigens für den „Stylus“ programmierte Schreiblern-App, die als moderne Lernhilfe gleichzeitig den Umgang mit Schreibgeräten und digitalen Endgeräten trainieren soll.

Aufgrund guter Entwicklung im internationalen Geschäft hat Lamy im vergangenen Jahr ein zweistelliges Umsatzwachstum erzielt. Wie der Unternehmen mitteilte, habe sich beispielweise der Umsatz in Asien in nur drei Jahren mehr als verdoppelt. Workshops in Shanghai, Pekingund Malaysia hätten dazu beigetragen, die Werte von Lamy zu vermitteln und das Marken- und Qualitätsbewusstsein zu schärfen, erklärte das Unternehmen. In 13 Fokusregionen, zu denen unter anderem Australien, Neuseeland und Südafrika gehören, will Lamy seine internationale Marktstellung künftig weiter ausbauen.

Kontakt: www.lamy.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter