BusinessPartner PBS
Im Rahmen der ISE hat Epson zudem einen Projektor mit zweifacher Laserlichtquelle und 3LCD-Reflective-Panels vorgestellt.
Im Rahmen der ISE hat Epson zudem einen Projektor mit zweifacher Laserlichtquelle und 3LCD-Reflective-Panels vorgestellt.

Epson launcht neues Serviceprogramm für Installationsprojektoren

Mit „CoverPlus365“ hat Epson im Rahmen der ISE 2015 ein neues Support-Programm für Anwender von Epson-Installationsprojektoren vorgestellt.

Das Programm, das es für die Serien „EB-Z11000“, „EB-Z10000“, „EB-Z9800“, „EB-Z9750U“, „EB-4000“, „EB-G6000“ gibt, bietet Kunden einen direkten Zugang zu Epson-Experten, die sie von der Kaufberatung bis hin zu komplexen Themen wie Systemintegration und Installation beraten und unterstützen. Ein weiterer Bestandteil von „CoverPlus365“ ist die Lieferung von Ersatzteilen und Austauschgeräten als Konsignationsware, die vor Ort gelagert wird. Das gibt Unternehmen zusätzliche Sicherheit beim Einsatz dieser Geräte im Geschäftsbetrieb. „CoverPlus365“ ist für Laufzeiten von drei oder fünf Jahren zu erwerben.

„Die ISE bietet den idealen Rahmen, unser neues Serviceprogramm einem großen internationalen Fachpublikum vorzustellen. CoverPlus365 bietet Kunden dank des Lagers vor Ort eine große Sicherheit beim Einsatz von Epson-Installationsprojektoren und wird helfen, unseren guten Ruf bei Support und Service weiter zu verbessern. Kunden kommen zudem von Anfang an in den Genuss eines hervorragenden Expertenteam, das in allen Fragen rund um die Installationsprojektion berät und auch Schulungen sowie Beratungsgespräche anbietet“, erläutert Schahin Elahinija, Leiter Marketing bei Epson Deutschland.

Epson verfügt über ein großes Servicecenter-Netz für Projektoren mit mehr als 370 Servicestellen in 63 Ländern. Kunden profitieren somit von einem lückenlosen, zeitnahen Support sowie einer breiten Palette von Dienstleistungen. Der Kundensupport und die Kundenbetreuung durch das Epson-Serviceteam sind dabei via Online-Chat, Telefon und E-Mail verfügbar.

Kontakt: www.epson.de 

Verwandte Themen
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Thomas Veit
Thomas Veit erwartet anhaltende Konsolidierung weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter