BusinessPartner PBS

Ratioform bleibt auf Wachstumskurs

Der Anbieter für Verpackungsmittel im Versandhandel konnte ohne Akquisitionen den Umsatz im Geschäftsjahr 2007 um mehr als 15 Prozent auf knapp 74 Millionen Euro steigern.

Als Grundlage für den Erfolg sieht Ratioform die Tiefe und Breite des Produktsortiments, das im vergangenen Jahr um 600 Artikel für Lager- und Betriebsausstattung ergänzt wurde. Weil auch sehr umfangreiche Bestellmengen ohne Wartezeit ausgeliefert werden, gewinne Ratioform immer mehr Großkunden. Marktanteile konnten auch mit verstärkten Investitionen in die Kundenbetreuung und in den Bereich E-Business erobert werden. Der Webshop von Ratioform wurde 2007 als "Onlineshop des Jahres" ausgezeichnet.

Für die Zukunft setzt sich das Unternehmen weiter anspruchsvolle Ziele. Geschäftsführer Michael Vollmer: "Zusammen mit unseren erfolgreichen Franchisepartnern streben wir 2008 erneut ein organisches Umsatzwachstum in zweistelliger Höhe an. Bis zum Jahr 2010 sollen es 100 Millionen Euro Umsatz sein." Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich auf rund 240 Mitarbeiter. In 2008 will Ratioform personell weiter aufstocken.

Kontakt: www.ratioform.de

Verwandte Themen
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter
3M baut den Bereich „Persönliche Schutzausrüstung“ durch Zukauf weiter aus. (Bild: 3M)
3M kauft im Bereich PSA weiter zu weiter