BusinessPartner PBS

Embatex steigert Umsatz

Der Kärntner Spezialist für Tintenpatronen und Tonerkartuschen Embatex hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2011 um drei Prozent auf 16,7 Millionen Euro gesteigert. In diesem Jahr will das Unternehmen zweistellig wachsen.

Allein die öffentliche Hand in Österreich verbraucht Embatex-Angaben zufolge pro Jahr Drucker-Tonerkartuschen und Tintenpatronen im Wert von rund 30 Millionen Euro. Gerade in Zeiten des Sparens komme der Verwendung von professionell und umweltfreundlich recycelten Tonerkartuschen und Tintenpatronen deshalb eine große Bedeutung zu, teilt das Unternehmen mit und verweist auf Einsparpotentiale von bis zu 30 Prozent. Für 2012 erwartet Embatex-Vorstand Christian Wernhart einen Umsatzanstieg von zwölf Prozent.

„Dank neuer Kunden in Großbritannien und Skandinavien konnten wir 2011 umsatzmäßig zulegen“, erklärt Embatex-CEO Wernhart, der gleichzeitig auch auf die Schwierigkeiten durch falsch deklarierte Raubkopien aus China aufmerksam macht. „Die Chinesen überschwemmen den europäischen Markt mit illegalen Nachbaukartuschen, die nicht nur gegen alle Markenrechte und Deklarationspflichten verstoßen, sondern auch die Schadstoffe belastete Toner verwenden“, macht Wernhart seinem Ärger Luft. Allein in seinem Unternehmen stieg 2011 der Anteil an „nicht recyclebarer“ Ware um 62 Prozent auf rund 340000 Stück an.

Kontakt: www.emstar-net.com

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter