BusinessPartner PBS

Papierhersteller Soporcel will Preise erhöhen

Der Papierhersteller Portucel Soporcel hat Preiserhöhungen für ungestrichene, holzfreie Feinpapiere angekündigt. Man wolle die Preise von April an um drei bis fünf Prozent erhöhen.

Wie das Unternehmen am Sitz in Portugal mitteilte, mache der starke Druck auf die Kostenstrukturen der Papierindustrie die Erhöhung unvermeidlich. Allein im zurückliegenden Jahr seien die Preise um drei Prozent gefallen, bezieht sich Soporcel dabei auf die Entwicklung von Benchmark-Indikatoren in Europa. Der Papierpreis befinde sich auf historischen Tiefstständen, zugleich ziehe die Nachfrage seit Jahresbeginn wieder an, meldete Soporcel. Die Auftragsbücher des Herstellers seien aktuell auf einem Höchststand.

Neuer Umsatzrekord für 2013

Für das zurückliegende Jahr konnte das Unternehmen einen Umsatz von 1,53 Milliarden Euro ausweisen (Vorjahr: 1,4 Milliarden Euro) und erreichte damit einen neuen Rekord in der Firmengeschichte. Auf nunmehr 120 Hektar Land werden Eucalyptus globulus-Jungpflanzen für den späteren Einsatz in den Plantagen aufgezogen. Der Anteil der Eigenmarken wie Navigator oder Target am Gesamtumsatz des Herstellers beträgt nach einen Angaben 62 Prozent.

Kontakt: www.portucelsoporcel.com

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter