BusinessPartner PBS

Ricoh weitet Analyse-Portfolio aus

Ricoh Deutschland baut sein Analyse-Portfolio aus und bietet nun auch Beratungen für Druckdienstleister an. Die „Office Consulting Division“ wurde in „Ricoh Consulting“ umbenannt.

Das Analyse-Portfolio der Ricoh Consulting ist breit aufgestellt: Bei der Output-Analyse werden beispielsweise neben versteckten Kosten rund um das gedruckte Dokument auch die Möglichkeiten zur Senkung von CO2-Emissionen untersucht. Ziel der Prozessanalyse ist eine Prozessverbesserung und Optimierung von Arbeits- und Dokumentenabläufen. Darüber hinaus bietet die Ricoh Consulting auch Analysen der IT-Infrastruktur von Unternehmen an. Hierbei werden unter anderem Netzwerke, Server, PC und Software-Lizenzen unter die Lupe genommen. Außerdem bietet Ricoh Consulting Analysen für den Bereich Unified Communications an, um Unternehmen auch Potenziale im Hinblick auf ihre Kommunikation aufzeigen zu können.

Auf der drupa 2012 hat Ricoh seine neuen Analyse-Dienstleistungen für die Bereiche Commercial Print und Corporate Print vorgestellt. Mithilfe der „Geschäftsprozess-Analyse“ und der „Zukunftsperspektiven-Analyse“ sollen Druckdienstleister das Rüstzeug erhalten, um sich im bestehenden Wettbewerb zu behaupten und sich an künftige Marktgegebenheiten anpassen zu können. Nach eigenen Angaben zählen die Berater von von Ricoh mehr als 3000 Kunden aus allen Branchen und haben mehr als 400.000 Ausgabesysteme erfasst und analysiert.

Kontakt: www.ricoh.de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter