BusinessPartner PBS

Staedtler eröffnet Eurologistik-Zentrum

Mit viel Prominenz aus Wirtschaft und Politik wurde heute die neue Eurologistik der Staedtler-Gruppe am Nürnberger Stammsitz eröffnet.

Staedtler beginnt ab Ende der kommenden Woche damit, den europäischen PBS-Handel zentral mit den Produkten aus dem Stammhaus in Nürnberg zu beliefern. Durch diese "Direktbelieferung ohne Umwege über nationale Zwischenlager sollen die Warenverfügbarkeit weiter verbessert und Arbeitsplätze in Deutschland gehalten werden", wie der für Technik und Logistik verantwortliche Geschäftsführer Ullrich Gerhart erläuterte. Zudem soll der Kundenservice durch kürzere Lieferzeiten verbessert, die technische Lieferfähigkeit gesteigert und die Liefertermingenauigkeit maximiert werden. Die neue Eurologistik umfasst ein automatisches Kleinteilelager mit Kommissionierzone für 62 000 Behälter sowie ein vollautomatisches Hochregallager mit 11 000 Palettenplätzen. Über das neue Logistikzentrum werden auch die Produkte der in Neumarkt ansässigen Tochter Eberhard Faber gehandelt. An der feierlichen Eröffnung nahmen unter anderen auch Dr. Günther Beckstein (Bayrischer Staatsminister des Innern) und Dr. Ulrich Maly (Oberbürgermeister von Nürnberg) teil.

Kontakt: www.staedtler.de

Verwandte Themen
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter
Preview bei AF International: So sehen die Produkte nach dem Marken-Relaunch aus.
AF International erneuert Markenauftritt weiter