BusinessPartner PBS

Staedtler eröffnet Eurologistik-Zentrum

Mit viel Prominenz aus Wirtschaft und Politik wurde heute die neue Eurologistik der Staedtler-Gruppe am Nürnberger Stammsitz eröffnet.

Staedtler beginnt ab Ende der kommenden Woche damit, den europäischen PBS-Handel zentral mit den Produkten aus dem Stammhaus in Nürnberg zu beliefern. Durch diese "Direktbelieferung ohne Umwege über nationale Zwischenlager sollen die Warenverfügbarkeit weiter verbessert und Arbeitsplätze in Deutschland gehalten werden", wie der für Technik und Logistik verantwortliche Geschäftsführer Ullrich Gerhart erläuterte. Zudem soll der Kundenservice durch kürzere Lieferzeiten verbessert, die technische Lieferfähigkeit gesteigert und die Liefertermingenauigkeit maximiert werden. Die neue Eurologistik umfasst ein automatisches Kleinteilelager mit Kommissionierzone für 62 000 Behälter sowie ein vollautomatisches Hochregallager mit 11 000 Palettenplätzen. Über das neue Logistikzentrum werden auch die Produkte der in Neumarkt ansässigen Tochter Eberhard Faber gehandelt. An der feierlichen Eröffnung nahmen unter anderen auch Dr. Günther Beckstein (Bayrischer Staatsminister des Innern) und Dr. Ulrich Maly (Oberbürgermeister von Nürnberg) teil.

Kontakt: www.staedtler.de

Verwandte Themen
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps bündelt seine Entwicklung künftig in Schweden, hier einer der Produktionsstandorte – im schwedischen Skillingaryd. (Bild: Kinnarps)
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter