BusinessPartner PBS

Faber-Castell vergibt Vertriebslizenz an Iden

Faber-Castell hat eine exklusive Vertriebslizenz für das neue Sortiment von Mal- und Zeichenblöcken an die Unternehmensgruppe Iden vergeben.

Rolf Schifferens, Geschäftsführer Faber-Castell Europa (rechts) mit Geschäftsführer Hans Jörg Iden
Rolf Schifferens, Geschäftsführer Faber-Castell Europa (rechts) mit Geschäftsführer Hans Jörg Iden

Faber-Castell ergänzt sein Portfolio hochwertiger Mal- und Schreibgeräte mit einer neuen Kollektion an Mal-, Zeichen-, Brief- und Collegeblöcken. Die Sortimentserweiterung soll dem kreativen Endverbraucher den idealen Papiergrund für die Anwendung der Qualitätsprodukte bieten und den Markenauftritt von Faber-Castell am PoS nachhaltig verstärken, erklärte das Unternehmen in einer Mitteilung. Für den Vertrieb des neuen Papiersortiments geht Faber-Castell neue Wege. Vertriebspartner wird die Unternehmensgruppe Iden. Dem Großhandel wird Iden das Sortiment im Rahmen der GVS-Messe im September 2013 vorstellen, dem Einzelhandel auf den Messen zu Beginn des kommenden Jahres. Verkaufsstart im Handel wird im Januar 2014 sein.

Im neuen Sortiment sollen die gängigen Ausführungen an Mal-, Zeichen- und Collegeblöcken in A3-, A4- und A5-Formaten angeboten werden. Die Blöcke werden aus FSC-zertifiziertem Papier hergestellt, informierte der Hersteller.

Kontakt: www.faber-castell.de; www.iden-group.de

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter