BusinessPartner PBS
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24

Patentrechtsstreit: Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei

Canon hat einen weiteren Teilerfolg beim Vorgehen gegen Anbieter patentrechtsverletzende Kartuschen erzielt. Der Amazon-Marketplace Anbieter DISA-SHOP24, hinter dem die Jakubowski und Gert GbR steht, hat eine Unterlassungserklärung unterschrieben.

Der japanische Technologiekonzern sieht den deutschen Teils des europäischen Patents 2 087 407 verletzt. Dabei geht es um ein Zahnrad für den Antrieb der Trommeleinheit, die in Kartuschen von einigen Canon- vor allem aber HP-Laserdruckern zu Einsatz kommt. Canon wirft dem Berliner Unternehmen vor, Newbuild-Kartuschen, die das Patent verletzen, über Amazon angeboten und verkauft zu haben.

Mit der Unterlassungserklärung verpflichtet sich die Jakubowski und Gert GbR, die betroffenen Kartuschen nicht mehr anzubieten und zu verkaufen. Zudem hat sich das Unternehmen verpflichtet, einen Schadensersatz an Canon zu bezahlen und den noch vorhanden Warenbestand zu vernichten.

Kontakt www.canon.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter