BusinessPartner PBS

Dahle zieht mit Verwaltung nach Rödental

Optimierte interne Abläufe verspricht der Neubau des Dahle-Verwaltungszentrums und der damit verbundene Umzug von Coburg nach Rödental.

Nach viermonatiger Bauzeit konnten Dahle-Inhaber Harald Müller, Gerhard Zapf, Geschäftsführer Technik und Einkauf, sowie Bruno Ghibely, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Anfang Oktober das neue Verwaltungsgebäude im Kreise zahlreicher Vertreter der regionalen Wirtschaft und Politik einweihen. Der Umzug des Unternehmens von Coburg ins benachbarte Rödental bringt viele Vorteile mit sich: Endlich arbeiten nun die Mitarbeiter aus der Produktion, Technik, Entwicklung sowie der Verwaltung wieder an einem Ort – zahlreiche firmeninterne Abläufe werden durch diese Zusammenführung erleichtert und optimiert. Dahle investierte in den rund 800 qm großen Neubau rund 1,2 Millionen Euro – ein optimistisches Zeichen und ein klares Bekenntnis zum Standort in der Region, in der Dahle mit rund 160 Mitarbeitern ein wichtiger Arbeitgeber ist. In Rödental produziert das Unternehmen Schneidemaschinen, Aktenvernichter und andere hochwertige Bürogeräte, die in Büros in aller Welt zum Einsatz kommen.

Kontakt: www.dahle.de

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter