BusinessPartner PBS

Ceka trennt sich von Geschäftsführer

Der Hersteller von Büromöbeln Ceka hat sich von seinem Geschäftsführer Fredi Brenzel getrennt, dies teilte das Unternehmen in Alsfeld mit.

Für die Fachhandelskunden und alle anderen Partner des Unternehmens ergeben sich dadurch keine Veränderungen, betonte das Unternehmen in einer Mitteilung. Ihnen stehe das bewährte Führungsteam mit Andreas Graf (Vertriebsleitung), Alexander Mattes (Einkauf), Frank Specht (technische Leitung), Sylke Stein (Produktmanagement) und Ingo Zutt (kaufmännische Leitung) weiter zur Verfügung. Die Position soll neu besetzt werden. Die Pflege der bestehenden Fachhandelsbeziehungen sowie der weitere Ausbau der Fachhandelsstruktur und der Projektbearbeitung sollen weiterhin die Strategie des Büromöbelherstellers bestimmen. Das Unternehmen setze auch in Zukunft auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit im Tagesgeschäft, im Großkundengeschäft und im Projektgeschäft und bleibe eine Marke des Fachhandels.

Kontakt: www.ceka.de

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter