BusinessPartner PBS

Pitney Bowes intensiviert Marketing

Der Anbieter von Soft- und Hardwarelösungen für die physische und elektronische Dokumenten- und Postbearbeitung ernennt Andrew Ford zum neuen Vice President Europe für Marketing & Kommunikation.

Andrew Ford
Andrew Ford

Andrew Ford soll dabei den Bereich Marketing & Kommunikation im europäischen Raum formen und stärken. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Bereiche Digital Commerce Marketing, Marketing für Mailinglösungen kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Enterprise Marketing. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem dynamischen und sehr engagierten Marketing-Team Pitney Bowes und bin sehr gespannt, die Multi-Channel-Marketing-Methoden von Pitney Bowes kennenlernen und weiter verbessern zu dürfen“, sagt Ford.

Von seinen vorherigen Stationen bei Hewlett Packard (HP), Dell und Norton bringt Ford langjährige Erfahrungen im B2B-Marketing für die Technologie-Branche mit. Bei HP war er zunächst für die Entwicklung des E-Commerce und Marketings innerhalb einer globalen Marketing & Kommunikation-Organisation zuständig und hat später bei Dell ein Marketing-Team für Unternehmenslösungen aufgebaut, um damit das EMEA Marketing-Team zu stärken. Zuletzt unterstützte er Symantec bei der Umwandlung der Anti-Virensuite Norton von einem traditionellen Einzelhandelsprodukt hin zu einer Software as a Service-Lösung.

Kontakt: www.pitneybowes.de

Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter