BusinessPartner PBS

Innovate übernimmt die Lizenzen der Marke Rogge

Die Innovate GmbH und die Rogge Sreen Clean geben bekannt, dass die Lizenzen der „Rogge“- Office-Reinigungsprodukte zum ersten Januar komplett an Innovate übergehen

Bereits seit Anfang 2007 agiert Innovate als Abfüller der Rogge-Produkte. Mit der Lizenz-Übernahme möchten sich die Naumburger verstärkt in dem Bereich Computer-Reinigung engagieren. Frank Rogge wird dem Unternehmen aber weiterhin zur Verfügung stehen und die Produkte aktiv am Markt anbieten sowie durch weltweite Marktbeobachtung weitere innovative Produkte entwickeln. Die komplette Produktion und Administration wird von Innovate durchgeführt, der weltweite Vertrieb durch die CCM Creative Chemical Manufacturers in Overath organisiert. Auf der kommenden Paperworld in Frankfurt wird sich Innovate erstmals auch mit der Marke Rogge präsentieren. Die Rogge-Produkte werden in Deutschland u.a. über den Büroring-Lagerkatalog an den Fachhandel vertrieben.

Kontakt: www.ccm-international.eu

Verwandte Themen
Der Anfang 2016 eingeweihte Gebäude-Komplex der tesa SE in Norderstedt vereint Headquarter, Forschungs- und Technologiezentrum unter einem Dach. (Bild: ©tesa SE. Alle Rechte vorbehalten)
tesa SE steigert Umsatz weiter
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps bündelt seine Entwicklung künftig in Schweden, hier einer der Produktionsstandorte – im schwedischen Skillingaryd. (Bild: Kinnarps)
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter