BusinessPartner PBS

Henkel konzentriert Kernkompetenzen

Mit Wirkung zum 1. April 2007 werden die beiden Henkel-Unternehmensbereiche Klebstoffe für Konsumenten und Handwerker und Henkel Technologies zusammengeführt.

Der neue Unternehmensbereich Klebstoff-Technologien verzeichnete im Geschäftsjahr 2006 einen Gesamtumsatz von 5,5 Milliarden Euro. Bis zum 30. Juni 2007 werden Dr. Jochen Krautter, bisher zuständig für den Unternehmensbereich Henkel Technologies, und Alois Linder, bisher zuständig für den Unternehmensbereich Klebstoffe für Konsumenten und Handwerker, diesen Unternehmensbereich gemeinsam leiten. Zum 1. Juli 2007 wird Dr. Jochen Krautter als langjähriger persönlich haftender Gesellschafter planmäßig aus der Geschäftsführung von Henkel ausscheiden. Anschließend wird Alois Linder die alleinige Führung des neuen Unternehmensbereiches Klebstoff-Technologien übernehmen. „Der Zusammenschluss dieser Geschäfte erfolgt unter dem strategischen Gesichtspunkt der einheitlichen Marktbearbeitung“, erklärt Prof. Dr. Ulrich Lehner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Henkel KGaA. „Wir erwarten dadurch eine noch bessere gemeinsame Nutzung der Kernkompetenzen beider Unternehmensbereiche und ein deutlich beschleunigtes Wachstum in allen Regionen der Welt.“

Kontakt. www.henkel.de

Verwandte Themen
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter
Preview bei AF International: So sehen die Produkte nach dem Marken-Relaunch aus.
AF International erneuert Markenauftritt weiter