BusinessPartner PBS
Office Gold Club-Beirat (von links): Christian Schneider, Andreas Soick, Stefan Warkalla, Horst Bubenzer, Paul Schalk, Christoph Ollig, Holger Schubert, Thomas Bona.
Office Gold Club-Beirat (von links): Christian Schneider, Andreas Soick, Stefan Warkalla, Horst Bubenzer, Paul Schalk, Christoph Ollig, Holger Schubert, Thomas Bona.

Rund 300 Besucher: Office Gold Club zufrieden mit Paperworld Procurement

Rund 300 Einkaufsverantwortliche informierten sich am 30. Januar während des Procurement-Tages auf der Paperworld an den Ständen der Office Gold Club (OGC)-Förderunternehmen über das Portfolio der Markenhersteller und Branchen-Trends.

Das exklusive Businessprogramm richtet sich an Einkäufer von Bürobedarf aus Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen mit mehr als 100 Büroarbeitsplätzen und wird – in Kooperation mit dem Office Gold Club – von der Messe Frankfurt, dem BME (Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik) und der Einkäuferzeitschrift C.ebra gemeinschaftlich ausgerichtet. An den 17 Ständen auf einer gemeinsamen Aktionsfläche im Premium-Areal – brother war mit zwei Ständen vertreten – informierten und berieten die Experten der 16 im OGC zusammengeschlossenen Markenhersteller interessierte Einkäufer fundiert zu Produkten, Anwendungslösungen und Zukunftstrends – 2017 erstmals mit dabei: Römerturm Feinstpapier. Im exklusiven Procurement-Areal hatten die Teilnehmer darüber hinaus die Möglichkeit, sich in einer angenehmen Business-Atmosphäre zu ihren Erfahrungen und Themen aus der Einkaufspraxis auszutauschen. Dieses Jahr besonders im Interessenfokus der Besucher: das Thema Nachhaltigkeit.

Mittelpunkt des Aktionstags war ein umfangreiches Vortragsprogramm: Dr. Frithjof Kilp vom BME begrüßte insgesamt acht Referenten auf der Procurement-Bühne, die die Besucher über den ganzen Tag hinweg mit interessanten Zahlen, Services und vielen wichtigen Informationen aus der PBS-Branche versorgten. Sie boten dabei aktuelle Einblicke in Themen wie Cloud-Lösungen, Industrie 4.0 und nachhaltige Beschaffung. Besonderes Highlight: der Impuls-Vortrag „Cyberkriminalität – unsichtbare Angriffe auf Unternehmen“ zu den Chancen und Risiken der Digitalisierung von Key-Note-Speaker Götz Schartner. Ein spannender Workshop zum Thema „Erfolg durch Körpersprache“ rundete das umfassende Angebot ab.

„’Procurement 2017’ war wieder ein voller Erfolg. Es freut uns, dass so viele Einkaufsentscheider aus der ganzen Republik den Weg nach Frankfurt gefunden haben. Sowohl die Besucher als auch wir Aussteller sind höchst zufrieden mit der Veranstaltung; wir können auf eine Vielzahl qualitativ hochwertiger Gespräche zurückblicken“, zieht OGC-Geschäftsführer Horst Bubenzer eine positive Bilanz des Aktionstages. Die Veranstaltung lockte sowohl „alte Hasen“ als auch Erstbesucher an. Corinna Stilgenbauer von der Stadtverwaltung Heppenheim zeigt sich begeistert von ihrem ersten Procurement-Besuch: „Ich bin ganz neu im Bereich Einkauf und muss viele Produkte erst noch kennenlernen. Für mich bietet das Businessprogramm eine hervorragende Möglichkeit, mir einen Überblick über die Produkte zu verschaffen und in persönlichen Kontakt mit den OGC-Markenherstellern zu treten. Hier werde ich optimal beraten.“ Ulrich Kortmann, verantwortlich für Corporate Procurement bei innogy, nimmt bereits zum dritten Mal am Procurement-Programm teil: „Der Office Gold Club bietet mir hier einen idealen Rahmen, mich über die Neuheiten der Hersteller direkt vor Ort und auf kurzen Wegen zu informieren. Besonders gut gefallen mir die intensiven Gespräche mit den Experten an den Ständen.“

Folgende 16 Markenunternehmen engagieren sich im Jahr 2017 im Office Gold Club: Brother, Casio, Durable, Edding, Hamelin, Herma, Leitz, Maul, Novus Dahle, Pelikan, Pilot, Post-it, Römerturm, Sigel, Tesa und Uhu.

Kontakt: www.office-gold-club.de 

Verwandte Themen
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter