BusinessPartner PBS

"Red Dot"-Awards für Novus und Staedtler

In einem der renommiertesten internationalen Designwettbewerbe, dem "red dot award: product design 2008" konnten sich die beiden PBS-Hersteller durchsetzen.

Die international besetzte Jury begutachtet und testet die eingereichten Produkte und beurteilt sie nach Kriterien wie Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Langlebigkeit, ökologische Verträglichkeit und Selbsterklärungsqualität. In diesem Jahr stellten sich insgesamt 3203 Produkte aus 51 Nationen dem Expertenurteil. Die Firma Novus in Lingen erhielt die begehrte Auszeichnung für das Heftgerät "S 4FC" aus der Sinus-Serie, der Nürnberger Schreibgeräte-Hersteller Staedtler für die beiden Marker "Lumocolor Retract" und "Lumocolor Twister".

Höhepunkt des Wettbewerbs ist die Preisverleihung vor mehr als 1000 Gästen am 23. Juni im Essener Opernhaus. Alle ausgezeichneten Produkte werden vom 24. Juni bis 27. Juli in der Ausstellung "Design on stage" im Red Dot Design-Museum auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein in Essen zu sehen sein. Anschließend werden sie in der größten Ausstellung weltweit, dem Red Dot Design-Museum, präsentiert.

Kontakt: www.red-dot.de, www.novus.de, www.staedtler.de

Verwandte Themen
Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera für den Deutschen CSR-Preis nominiert weiter
Henkel, hier der Standort in China, will einem Zeitungsbericht zufolge die Sparte Diversey von Sealed Air zukaufen. (Bild: Henkel)
Henkel will Diversey zukaufen weiter
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
MHS stellt Print-Management in den Fokus weiter
Office Gold Club-Beirat (von links): Christian Schneider, Andreas Soick, Stefan Warkalla, Horst Bubenzer, Paul Schalk, Christoph Ollig, Holger Schubert, Thomas Bona.
Office Gold Club zufrieden mit Paperworld Procurement weiter
Thomas Frey verstärkt das Koleksiyon-Team. (Bild: Jan Haas/Koleksiyon)
Thomas Frey verstärkt Koleksiyon-Vertrieb weiter