BusinessPartner PBS

Viasit mit zweistelligen Zugewinnen

Die Viasit Bürositzmöbel GmbH hat das Geschäftsjahr 2007/2008, das am 31. März 2008 endete, erfreulich abgeschlossen und den Wachstumstrend der vergangenen Jahre weiter fortgeschrieben.

Gegenüber dem Vorjahr konnte das Unternehmen seinen Umsatz um 31 Prozent steigern. Der Export legte sogar um über 50 Prozent zu. „Der konsequente Ausbau unserer Vertriebsstrukturen im Ausland hat sich bezahlt gemacht“, kommentierte Geschäftsführer Werner Schmeer. „Der Auftragseingang lag ebenfalls um 30 Prozent über dem Vorjahresergebnis.“ Auch für das laufende Geschäftsjahr sei man daher positiv gestimmt. Beabsichtigt ist, die Exportaktivitäten weiter auszubauen. So hab Viasit mit dem Büromöbelhersteller JG Group, Barcelona, eine Exklusivvereinbarung über den Vertrieb von Viasit-Modellen auf der iberischen Halbinsel abgeschlossen.

Kontakt: www.viasit.de

Verwandte Themen
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter
Preview bei AF International: So sehen die Produkte nach dem Marken-Relaunch aus.
AF International erneuert Markenauftritt weiter