BusinessPartner PBS

TA Triumph-Adler veröffentlicht geschönte Zahlen

Die in Nürnberg ansässige Kyocera Mita-Tochter TA Triumph-Adler hat bekannt gegeben, dass das Konzernergebnis der Tochtergesellschaft TA Triumph-Adler Corporate Consulting falsch ausgewiesen wurden.

Nach vorläufigen Analysen sind die Konzernergebnisse ab 2007 kumuliert um circa 3 Millionen Euro zu hoch angegeben. Im Zusammenhang mit diesen Erkenntnissen hat sich die TA Triumph-Adler Corporate Consulting mit sofortiger Wirkung von einem ihrer Geschäftsführer getrennt. Gleichzeitig wurde bis auf weiteres der TA Triumph-Adler-Vorstandssprecher Robert Feldmeier als Geschäftsführer berufen.

Bislang geht das Unternehmen davon aus, dass die Zahlen nicht vorsätzlich geschönt, sondern durch einen Rechenfehler entstanden sind. Die falschen Zahlen machen eigenen Angaben zufolge jedoch eine Anpassung der Konzernzahlen nach IAS 8 erforderlich.

Kontakt: www.triumph-adler.de

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter