BusinessPartner PBS

Stabilo mit eigenem B2C-Online-Shop

Immer mehr Hersteller auch in der PBS-Branche beschäftigen sich mit dem Thema Internet-Verkauf. Der Schreibgeräte-Hersteller Stabilo hat jetzt einen eigenen Online-Shop für private Endkunden gelauncht.

„Da Endverbraucher Online- und Offline-Kanäle gleichermaßen nutzen, um sich über Stabilo-Produkte zu informieren und zu kaufen, hat sich Stabilo entschlossen, mit einer neu gestalteten Website und einem Online-Shop die Erwartungen der Endkunden an eine moderne Marke zu erfüllen“, so die Ankündigung für die Bewerbung zum Wettbewerb „Best in eCommerce“, bei dem das Heroldsberger Unternehmen am 8. Mai in Berlin eine Auszeichnung erhalten hat. Die neue digitale Plattform soll auf die Verbesserung der Wahrnehmung von Marke und Produkten zielen und für stärkere Kaufanreize über das Internet sorgen. Dabei will Stabilo offensichtlich nicht über den Preis verkaufen. Das verdeutlicht die strategische Entscheidung, Produkte nicht unter UVP abzugeben. Ein kostenloser Versand wird ab einem Bestellwert von 19 Euro angeboten.

Der neue Online-Shop von Stabilo richtet sich an private Endkunden.
Der neue Online-Shop von Stabilo richtet sich an private Endkunden.

Um für den „modernen E-Commerce gerüstet zu sein“, wurden bei Stabilo umfangreiche interne Veränderungen vorgenommen. Dabei wurden zum Beispiel Warenplanung oder Logistik-Prozesse vollkommen umgestellt, um das digitale Geschäftsmodell abbilden zu können. Mit der neuen digitalen Präsenz der Marke soll erstmalig der direkte Kontakt mit dem Endverbraucher hergestellt werden, um auch schneller auf die Endkundenwünsche und -bedürfnisse eingehen zu können.

Kontakt: www.stabilo.com

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter